FAQ - Fragen und Antworten

Wie darf ich mir einen Auftrag bei dir vorstellen?

Du meldest dich schriftlich bei mir, entweder über Social Media, mein Kontaktformular oder per E-Mail, siehe dazu die Infos unter Kontakt. 

Fülle bitte unbedingt den Angebotsfragebogen aus und sende ihn mir per Mail zurück. Den Fragebogen findest du ebenfalls auf meiner Kontaktseite.

Dann setze ich mich zeitnah mit dir in Verbindung und wir besprechen ein Angebot. Sind wir uns beide einig, so werden diese Punkte zwischen dir und mir schriftlich festgehalten. Damit erteilst du mir den Auftrag meine Arbeit zu beginnen und es treten meine AGB in Kraft.

Nach Rücksprachen und ggf. Änderungsdurchläufen wird die finale Arbeit an dich übermittelt.

Wie läuft das bei dir mit der Bezahlung?

Bei günstigeren Arbeiten verlange ich meist den Gesamtpreis vorab, ebenso bei Premade Cover Bestellungen. Dauert der Auftrag länger an, weil mehrere Versionen (Ebook, Paperback, Hardcover, Hörbuch + Werbematerialien oder Buchreihen) bestellt werden, so verlange ich meist 50% des Gesamtpreises vorab und den Rest nach Fertigstellung des letzten Teiles, jedoch vor Übergabe der Grafiken.

Wieviel kostet ein Cover bei dir?

Meine Preise findest du alle unter der Rubrik Preise. Seit September 2021 sind individuelle Absprachen und Preisgestaltung nach Budget und Wünschen möglich. Spreche mich gerne an und wir finden gemeinsam eine Lösung, die auf deinen Coverwunsch zugeschnitten ist.

Gestaltest du ausschließlich Buchcover für Verlage?

Nein, ich gestalte auch Cover für Selfpublisher.

Alle Anfragen sind hier willkommen. 

Wie lange dauert denn bei dir ein Coverauftrag?

Das ist ganz unterschiedlich und richtet sich nach dem Umfang der Auftragsarbeit und meinen bereits laufenden Aufträgen. Es kann also schon mal sein, dass man bis zum Auftragsbeginn noch 1-2 Wochen warten muss. Wenn ich die Arbeit beginne und man bei einfachen Leistungsabsprachen bleibt, ohne zusätzliche Korrekturrunden oder extra Layouts, dauert die Fertigstellung bei einem Cover ca. 1 bis  2 Wochen. Dies wird jedoch direkt zu Beginn bei Angebotserstellung besprochen. Hier ist es wichtig, dass ich deine Deadlines kenne, um darauf reagieren zu können und ein entsprechendes Angebot zu formulieren.

Wie darf ich mein Buchcover verwenden?

Du erhältst beim Erwerb eines Buchcovers bei einem Grafikdesigner immer das einfache Nutzungsrecht. So auch bei mir.

Das bedeutet, dass ich weiterhin Urheberin der erstellten Grafik bin und du das Cover nur für den in der Rechnung angegebenen Zweck verwenden darfst. Es ist nicht gestattet, das Design eigenmächtig zu verändern oder zu erweitern, dazu zählt z.B. das Ausschneiden von Bildelementen zur Gestaltung von Werbematerial, Farbveränderungen, das einbauen von Störern (Sticker usw.) oder das Designen eines Umschlages aus einem eBook-Cover usw.

Ausnahme bildet hier das unkenntlich machen des Buchcovers für eine stückweise Cover-Enthüllung. Sollte es zu dem Buch ein Folgeband geben und die Gestaltung geht an einen anderen Designer, freue ich mich über eine kurze Benachrichtigung. Die offenen Photoshop-Datei kann zur Weiterverwendung gegen Aufpreis erworben werden. Sollte das Buch aus dem Verkauf genommen werden oder ein Buchcover-Tausch stattfinden, freue ich mich ebenfalls über eine Benachrichtigung, damit ich das Cover ggf. aus meinem Portfolio entfernen kann.
Das Buchcover darf uneingeschränkt als Ganzes (ohne Veränderungen) zu Werbezwecken verwendet werden, dazu zählen unter anderem das Abbilden in Printmedien, auf Werbematerial, Web-Bannern oder das Veröffentlichen im Internet.

Gibst du mir auch die Arbeitsdatei von Photoshop oder einem anderen Programm?

Nein, die Arbeitsdatei ist nicht im Grundpreis inbegriffen, sie kann aber erworben werden. Mit ihr bekommst du das uneingeschränkte Bearbeitungsrecht. Bitte beachte: diese Datei enthält mein geballtes Know-How, deswegen ist sie nicht günstig, da hier der Wert der Arbeit berechnet wird und nicht nur das Produkt. Es ist zudem nicht gestattet, sie öffentlich ins Netz zu stellen oder an Dritte weiterzugeben. Eine Ausnahme bilden Designer, die für dich die Datei bearbeiten.

Muss ich dich als Coverdesignerin nennen?

Ja, in meinen AGB ist dies auch so von mir hinterlegt worden.

Folgendes hat bei dir im Buch Impressum zu stehen bzw. ist folgendes Copyright zu vermerken:

© Cover- und Umschlaggestaltung:

Freya Rue York – www.freya-rue-york-buecher-und-design.com

Es ist zudem lieb, wenn du mich bitte bei Veröffentlichung und Bekanntmachung als Designerin verlinkst oder erwähnst.

Facebook Seite:  Freya Rue York I Grafikdesign

Instagram :  freya_rue_york

Twitter: @Freya_Rue_York

Kannst du bitte mein Buchcover retten?

Ja, wenn du selbst ein Cover erstellt hast und damit überhaupt nicht zufrieden bist, kann ich gerne in die Coverrettung gehen. Wichtig ist hier, dass du alle Bildrechte und Lizenzen haben musst.

Solltest du also unzufrieden sein mit einem Buchcover von einem anderen Designer, so musst du bitte neben den einfachen Nutzungsrechten, auch die Bearbeitungsrechte erwerben. Machst du dies nicht, können wir nur ein neues Cover gestalten mit anderen Bildlizenzen.

Wie läuft der Premade Kauf ab?

Wenn du ein Premade Cover aus meiner Galerie ausgesucht hast, passe ich den Titel und Autorennamen nach deinen Wünschen an, schwerwiegende Anpassungen sind aber nicht vorgesehen. Wünscht du dennoch Anpassungen/ Bild oder eine Print Erweiterung besprechen wir dies gern.

Falls du dir nicht sicher bist, kann ich ein Premade für dich maximal eine Woche reservieren.